Donnerstag, 29. September 2016

Typologie der Elternblogger

Eltern-Blogger sind eine ganz eigene Spezies. Ich darf das sagen, ich gehöre ja dazu ;-) 
Fast drei Jahre lang konnte ich die verschiedensten Typen beobachten, auch an mir selber. Und diese Erkenntnisse möchte ich Euch selbstverständlich nicht vorenthalten. Hier folgt sie also, meine - völlig wertungsfreie - Typologie der Elternblogger. Es sei gesagt, dass Mischtypen selbstverständlich möglich sind. 
Und nun Hand aufs Herz: welcher Typ bist Du?

Mittwoch, 28. September 2016

Wie mir ein Buch half mich auf die KiTa-Eingewöhnung vorzubereiten (mit Verlosung)

Rezension und Verlosung

Nächste Woche kommt Wölkchen in den Kindergarten. Und ich frage mich: wie wird sie die Trennung verkraften? Wie wird sie darauf reagieren, mich als Bezugsperson für eine ganze Weile am Tag nicht zur Verfügung zu haben? Passend zu diesen Fragen ist im TRIAS-Verlag ein Buch mit dem Titel "Fremdeln. Klammern. Trennungsangst. So helfen Sie ihrem Kind liebevoll beim Loslassen" (von Elizabeth Pantley) erschienen. Ich möchte es Euch gerne vorstellen und festhalten, was ich für Wölkchen daraus mitgenommen habe. Und am Ende darf ich ein Exemplar an Euch verlosen.  

Montag, 26. September 2016

Basteln im Herbst: DiY Kastanienmännchen und Kastanientiere

Tipps und Ideen zum Basteln mit Kastanien und Eicheln
Ich habe eine sensationelle Neuigkeit zu verkünden: ICH HABE GEBASTELT! Und weil das so selten vorkommt, möchte ich Euch an diesem Wunder teilhaben lassen. ;-) Passend zur Herbstzeit und den ersten braunen Blättern auf dem Gehweg sind mir auch Kastanien geradezu in die Hände gefallen. Und damit unser lieber Wirbelwind diese nicht immer nur sammelt und wir sie am Ende wegschmeißen, haben wir gestern Abend tatsächlich etwas daraus gezaubert. 

Samstag, 24. September 2016

Wie gewöhne ich dem Kind die nächtliche Milchflasche ab?

Ihr wollt Eurem Kind die nächtliche Milchflasche abgewöhnen? So hat es bei uns geklappt.
Wie ich dem Kind die nächtliche Milchflasche abgewöhne? Bei uns ist die Antwort ganz einfach. Genauso, wie man ihm auch den Nuckel abgewöhnt: man gibt das Kind dem Papa in die Obhut ;-P

Nein im Ernst. Manchmal machen wir uns wohl einfach zu viele Gedanken, anstatt es einfach mal zu probieren. Darum möchte ich Euch berichten, wie es dazu kam, dass Wölkchen nun nachts keine Milch mehr bekommt, und wie wir es ohne Tränen geschafft haben.

Dienstag, 20. September 2016

Erinnerst Du Dich?

Ein berührender Text zu den ungewissen Erinnerungen unserer Kinder zu ihren Anfängen
Als Baby bist Du oft unruhig und ich singe Dir ein Lied. Ganz sanft umschließt die Melodie Deinen Körper. Sofort wirst Du ruhiger, gibst Dich den Klängen hin. Manchmal schaust Du mich mit interessierten, offenen Augen an. Manchmal schließt Du sie und driftest in eine andere Welt, begleitet von der süßen Melodie. Und ich frage mich: erinnerst Du Dich? Erinnerst Du Dich an die Lieder, die ich Dir im Bauch vorgesungen habe? Erinnerst Du Dich an die Zeit, in der Dich meine Stimme durch Watte erreichte? Erinnerst Du Dich?

Montag, 19. September 2016

10 Dinge, die ich erst tue, seitdem ich Kinder habe

Kinder stellen das Leben gehörig auf den Kopf. Viel ändert sich, wenn die kleinen Sausewinde Einzug in Wohnung und Haus halten. Oh ja, viel. Selbstverständlich kann man die Veränderungen nicht auf 10 Dinge herunterbrechen, das ist wohl jedem klar. Aber dennoch seien einmal ein paar Dinge genannt, die sich durch Kinder ändern. Irgendwo muss man ja anfangen ;-)
Diese 10 Dinge tue ich also erst, seitdem ich Kinder habe...

Sonntag, 18. September 2016

Ist mein Kind reif für den Kindergarten?

Ist mein Kind reif für den Kindergarten? Skeptische Gedanken zur kommenden Eingewöhnung.
Nur noch wenige Tage, dann beginnt die Eingewöhnung von Wölkchen. Genau 16 Monate wird sie alt sein, wenn sie das erste Mal als Kindergartenkind die Kita betreten wird. Selbstverständlich habe ich mir schon lange vorher Gedanken dazu gemacht, wie die Eingewöhnung wohl klappen wird. Was spricht dafür, dass sie reif für den Kindergarten ist? Was spricht dagegen? Immer wieder machte Wölkchen Phasen durch, in denen ich in die eine oder andere Richtung schwankte...

Freitag, 16. September 2016

Zwei Kinder in einem Zimmer schlafen lassen - geht das?

Zwei Kinder in einem Zimmer schlafen lassen - so geht das bei uns.
Wölkchens neuer Nachtschlafplatz
Dass wir nicht so die Familienbett-Typen sind, das habe ich ja bereits berichtet. Wirbelwind schlief schon immer ganz gut in ihrem eigenen Bettchen, und Wölkchen hatten wir mit etwa 9 Monaten ebenfalls aus unserem Schlafzimmer ausquartiert, in den "Resteraum", wie wir unser kleinstes Zimmer in der Wohnung liebevoll nennen. Langfristig sollte Wölkchen jedoch bei Wirbelwind im Zimmer schlafen. Doch bislang taten wir uns schwer damit, sie "umzubetten".

Dienstag, 13. September 2016

Auf diese 7 Privilegien verzichte ich als Mama

Auf diese Privilegien verzichte ich als Mama. Du auch?
Ich bin gerne Mutter. Mit Hingabe und Begeisterung. Ich fühle mich erfüllt und ausgefüllt. Es wird nie langweilig und mein Leben macht endlich einen Sinn. Das meine ich vollkommen ernst. 
ABER... ja dieses kleine Aber ist irgendwie immer im Weg, wenn man vom Muttersein schwärmt. Denn ein paar kleine Dinge vermisse ich dann doch, ein paar Privilegien, die ich VOR der Zeit mit meinen Kindern genoss - ohne es zu wissen. 

Montag, 12. September 2016

Wölkchens Tag in 12 Bildern (#12von12)

Heute entführe ich Euch wieder in unseren verflixten Alltag. Mit 12 Fotos und der tollen Aktion #12von12 von Draußen nur Kännchen zeige ich Euch unseren bildhaften Tag, beschrieben aus der Sicht von Wölkchen.

Das könnte Euch auch interessieren: